Borgo Pio - eine entzückende mittelalterliche Nachbarschaft

Die Stimmung auf der Straße: touristisch, altertümlich, malerisch.
Berühmt für: das Castel Sant’Angelo und das Santo Spirito (das älteste Krankenhaus Roms), mittelalterliche Gebäude, die die Fußgängerzone säumen, malerischen Boutiquen und Souvenirläden.
Borgo Pio - eine entzückende mittelalterliche Nachbarschaft
  • Auch wenn Borgo Pio häufig als typisch touristisches oder sogar päpstliches Viertel beschrieben wird, finden in dem Stadtteil auch interessante kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen statt. Der mittelalterliche Borgo bietet zudem eine reiche Geschichte, auf deren Spuren Sie sich während eines Spaziergangs durch die Gegend begeben können.

    Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten

    Bei der Festungsanlage Castel Sant’Angelo (Engelsburg) im Osten des Borgo handelt es sich sowohl um ein Mausoleum, das Kaiser Hadrian im 2. Jahrhundert errichtet ließ, als auch um eine päpstliche Festung aus der Frührenaissance. Spazieren Sie auch unbedingt über den Ponte S. Angelo (Engelsbrücke) bei der Burg. Im Norden, an der Piazza Cavour, liegt der Sitz des höchsten Gerichts in Italien: der Palazzo della Giustizia (Justizpalast) – eine herrliche Veranschaulichung des Jugendstils aus dem frühen 20. Jahrhundert und Sinnbild für die Einheit Italiens. Im südlichen Bereich des Borgo erwartet Sie das Krankenhaus Santo Spirito aus dem 12. Jahrhundert, bei dem es sich um das älteste Hospiz in Rom handelt. Was daran sehenswert ist? Das Santo Spirito bietet überaus viele Verzierungen, Fresken aus der Frührenaissance, einen Altar von Andrea Palladio, eine barocke Architektur und ein sonderbares, medizingeschichtliches Museum.

    Auswärts essen

    Der kleine Stadtteil Borgo ist nicht unbedingt ein Mekka für Feinschmecker, beherbergt jedoch verschiedene gute Lokale. Auf der Hauptstraße des Viertels, dem Borgo Pio, erwarten Sie mehrere Restaurants und Sandwichläden. Auch wenn eigentlich alle Lokale im Borgo auf Touristen ausgerichtet sind, kann man Restaurants mit normalen Preisen und einfacher Küche finden, zum Beispiel das Il Pozzetto. Eine gute Alternative mit sehr einfacher Küche ist das Da Guido Paninoteca, wo Sie sich ein Sandwich nach Ihren Vorlieben bestellen können. Das Da Cesare nahe der Piazza Cavour lockt mit hervorragenden Fischgerichten. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite (an der Grenze zu Prati), auf der Piazza Cavour, finden Sie zudem die empfehlenswerte Weinschänke Enoteca Costantini und das L’Arcangelo, eines der besten Restaurants in Rom.

    Nachtleben

    Für ein pulsierendes Nachtleben und Szenelokale begeben Sie sich am besten in den Süden nach Trastevere oder zum anderen Flussufer in die Innenstadt. Borgo Pio ist nicht gerade für ein ausschweifendes Nachtleben berühmt.

Für ausführliche Informationen zu unserer Vorgehensweise bezüglich Nutzerkommentare auf unserer Webseite, lesen SIe bitte unsere Firmenpolitik zum Thema Veröffentlichungen. Gerne können Sie uns jederzeit per Telefon oder E-Mail kontaktieren, falls Sie Fragen hierzu haben.


Oh-Rome ist Teil von GowithOh