Politisches Machtzentrum der Stadt in Colonna

Die Stimmung auf der Straße: wohlhabend, elegant, geschäftig, Arbeit gepaart mit Vergnügen.
Berühmt für: Sehenswürdigkeitn der Alten Welt – die Spanische Treppe, Pantheon, Hadrian’s Tempel und die Säule des Marcus Aurelius und viele Designgeschäfte.
Politisches Machtzentrum der Stadt in Colonna
  • In Colonna gibt es vor allem tagsüber viel zu sehen. Erkunden Sie zum Beispiel die archäologischen und kunsthistorischen Stätten oder setzen Sie sich zum Mittagessen auf eine Restaurantterrasse, um die Passanten zu beobachten. Tagsüber ist im Viertel Colonna am meisten los. Nach Sonnenuntergang, wenn sich die Familien auf den Heimweg begeben, wird es ruhig in Colonna. Doch lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Ein abendlicher Schaufensterbummel oder eine Sightseeing-Tour bei Nacht haben schließlich auch etwas für sich.

    Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten

    Das absolute Highlight in Colonna ist das Pantheon, ein einzigartiger Kuppelbau aus der Antike. An der nahe gelegenen, ruhigen Piazza di Pietra befindet sich der Tempel Hadrianeum. Die Galleria Doria Pamphilj zeigt eine prächtige Gemäldeausstellung aus der Renaissance und dem Barock, wobei die Ausstellungsräume ebenso beeindruckend wie die Gemälde sind. Weiter oben auf der Straße befindet sich das Fondazione Roma Museo (ehemals Museo del Corso), in dem neben der Dauerausstellung auch zeitgenössische Ausstellungen zu sehen sind. Die knapp 30 Meter hohe Mark-Aurel-Säule ist mit einem spiralförmig angebrachten Reliefband versehen. Gegenüber dem nahe gelegenen Sitz des italienischen Parlaments, dem Palazzo Montecitorio, erwartet Sie ein Obelisk aus dem augusteischen Zeitalter.

    Auswärts essen

    In Colonna befindet sich eines der beliebtesten Cafés in ganz Rom, das Tazza d’Oro. Das touristische Viertel bietet interessanterweise eine ganze Palette von hervorragenden Cafés, darunter das Vitti, das Antico Greco und das Ciampini. Restaurants mit hochwertiger Küche sind hingegen schwieriger zu finden, doch zu den altbewährten Klassikern gehören die Pizzeria Leoncino, das La Matricianella und das Maccheroni. In Colonna erwarten Sie zudem die berühmtesten Eisdielen Roms: das Giolitti, das Grom und das Della Palma. Informieren Sie sich auch auf den Blogs ParlaFood und Elizabeth Minchilli, auf denen regelmäßig aktuelle Bewertungen zu den besten gastronomischen Einrichtungen des Viertels erscheinen.

    Nachtleben

    Das Nachtleben in Colonna spielt sich auf den Plätzen ab, zum Beispiel auf den Piazzas Rotonda, Pietra und Coppelle. Diese Plätze sind bis 20:30 Uhr rappelvoll, da sich die Römer hier auf Aperitivi (Cocktails) treffen. Anschließend gehen die meisten Leute nach Hause oder kehren in Restaurants ein. Da es in diesem Viertel abends ziemlich ruhig zugeht, fahren auch viele in die Nachtclubs im Centro und in Testaccio. Diese Viertel können Sie bequem zu Fuß (das Centro) oder mit dem Bus/Taxi erreichen. Unser Geheimtipp: Besuchen Sie die Bars auf den Dachterrassen, zum Beispiel im Grand Hotel de la Minerve. Dort herrscht zwar eine eher ruhige Atmosphäre, aber dafür genießen Sie einen unschlagbaren Panoramablick auf Rom.

Für ausführliche Informationen zu unserer Vorgehensweise bezüglich Nutzerkommentare auf unserer Webseite, lesen SIe bitte unsere Firmenpolitik zum Thema Veröffentlichungen. Gerne können Sie uns jederzeit per Telefon oder E-Mail kontaktieren, falls Sie Fragen hierzu haben.


Oh-Rome ist Teil von GowithOh