Pinciano/Parioli - Roms grünster Spielplatz

Die Stimmung auf der Straße: ruhig, kultiviert, elegant, schon fast ein wenig versnobt.
Berühmt für: die grüne Weite der Villa Borghese (darunter der Stadtzoo, Kunstgalerien und der Pinco Hügel). Es sollte mehr Anerkennung für sein tollen Einkaufsmöglichkeiten erhalten.
Pinciano/Parioli - Roms grünster Spielplatz
  • Im Viertel Pinciano/Parioli kommen alle Altersgruppen und Genres auf ihre Kosten. Hier erwarten Sie alle möglichen Freizeiteinrichtungen und Aktivitäten – von Museen über Parks und Aktivitäten im Freien bis hin zu einmaligen Shoppingtouren, Restaurants und Cafés. Auch wenn dieser Stadtteil nicht dem malerischen Rom, das wir kennen und lieben, entspricht, hält er doch etwas für jeden Geschmack bereit.

    Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten

    Der Park Villa Borghese könnte auch als Unterhaltungszentrum für alle Altersklassen bezeichnet werden. Er bietet verschiedene Attraktionen für Kinder, darunter einen interaktiven Spielplatz, ein Kinderkino und ein Puppentheater. Ein großes Unterhaltungsangebot für Erwachsene ist natürlich ebenfalls vorhanden. Wenn Sie sich fit halten möchten, können Sie bei Jogginggruppen mitmachen oder sich Fahrräder bzw. Inlineskates ausleihen. Im Park befinden sich auch mehrere Museen: die Villa Giulia (das italienische Nationalmuseum für etruskische Kunst), die Galleria Borghese (eine Sammlung von Werken aus der Renaissance und dem Barock) und das Bilotti-Museum (für moderne und zeitgenössische Kunst mit dem umgebauten Globe Theatre und den dortigen Sommerspielen). Besuchen Sie auch die Casa del Cinema mit ihren Leinwänden im Innen- und Außenbereich sowie das Museo Canonica, ein burgähnliches Gebäude, in dem Werke von Pietro Canonica ausgestellt werden.

    Gegenüber der Villa Borghese (im Norden) liegt die Galerie für moderne und zeitgenössische Kunst, wo Sie die nationale Kunstsammlung bestaunen können. In der Umgebung befinden sich zudem verschiedene Kulturakademien aus Ländern wie Ägypten, Großbritannien, Deutschland, Japan und Österreich. Dort werden kulturelle Ausstellungen und Veranstaltungen organisiert.

    Auswärts essen und Nachtleben

    Das Viertel Pinciano/Parioli überrascht außerdem mit seinem kulinarischen Angebot. Hier erwarten Sie zwei Restaurants, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurden: das All’Oro und das Oliver Glowig. Versäumen Sie auch nicht einen Besuch im Senkrechtstarter Metamorfosi. Auf der Viale del Parioli sind zahlreiche, angesagte Restaurants mit römischer Küche zu finden, darunter das Celestina, das Molto und das Dukes. Abends gehen die Pariolini (so werden in Rom die Anwohner von Parioli genannt) am liebsten zum gegenüberliegenden Flussufer am Ponte Milvio oder direkt in die Innenstadt.

    Kinderfreundliches Ambiente

    Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, werden Sie sich in Pinciano/Parioli besonders wohl fühlen. Da Sie die Villa Borghese nach wenigen Gehminuten erreichen, können Sie Ihren Kindern jeden Tag ein actionreiches Programm bieten. Der weitflächige Park umfasst einen Kinderspielplatz mit altmodischen Puppenspielern, einen See zum Bootfahren, Fahrrad- und Inlineskates-Verleihe, ein Kinderkino, eine Hüpfburg und das Casino di Rafaello, eine Spielstätte für Kinder. Der Zoo BioParco im nordöstlichen Bereich des Parks lockt mit seinen vielen Tieren und Veranstaltungen. Südlich des Parks, auf der Via Flaminia is Explora, befindet sich das Kindermuseum mit einem interaktiven Spielangebot.

Für ausführliche Informationen zu unserer Vorgehensweise bezüglich Nutzerkommentare auf unserer Webseite, lesen SIe bitte unsere Firmenpolitik zum Thema Veröffentlichungen. Gerne können Sie uns jederzeit per Telefon oder E-Mail kontaktieren, falls Sie Fragen hierzu haben.


Oh-Rome ist Teil von GowithOh