Trevi - die Nachbarschaft der Wünsche

Die Stimmung auf der Straße: kommerziell, geschäftig mit vielen kleinen und verwinkelten Gässchen und viel Charme.
Berühmt für: den Trevi Brunnen und weiteren zahlreichen Monumenten, wie dem Quirinale Palast und dem Palazzo Barberini. Weiterhin sind einige der größten Einkaufstraßen ganz nah gelegen.
Trevi - die Nachbarschaft der Wünsche
  • Den Charme des Trevi-Viertels entdecken Sie eher in den kleinen Straßen als auf den großen Verkehrsadern, auch wenn dort alle wichtigen Einrichtungen und Services zu finden sind. Neben dem berühmten Quirinalspalast können Sie in diesem Gebiet mehrere wichtige Kirchen, Museen, unterirdische Stätten und Kulturzentren besichtigen. Eine Auswahl an Cafés, Restaurants und Bars ist ebenfalls vorhanden. Abends herrscht in der Gegend eine angenehm ruhige Stimmung, was sich hervorragend für einen gemütlichen Abendspaziergang eignet.

    Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten

    Das Viertel ist nach seiner Hauptattraktion, dem Trevi-Brunnen, benannt. Es verfügt zudem über zwei hervorragende Museen: den Palazzo Barberini und den Palazzo delle Esposizioni, in denen Kunst aus der Antike und Renaissance bzw. zeitgenössische Kunst ausgestellt wird. Auf der Via XX Settembre können Sie die Kirchen der beiden Architekten Bernini und Borromini, die Zeit ihres Lebens miteinander konkurrierten, besichtigen. Sowohl die Kirche San Andrea al Quirinale als auch San Carlo al Quattro Fontane sind eine herrliche Veranschaulichung unterschiedlicher Bauweisen aus dem Barockzeitalter. Der Quirinalspalast, Dienstsitz des italienischen Präsidenten, ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Auf der gegenüberliegenden Seite der Piazza befindet sich die Scuderie, in der große Ausstellungen zu sehen sind. Wenn Sie sich für Archäologie interessieren, statten Sie der Città dell’Acqua, einer unterirdischen Stätte mit Wohnhäusern aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. nahe dem Trevi-Brunnen, einen Besuch ab.

    Auswärts essen

    Auch wenn das Trevi-Viertel vor allem ein touristisches Gebiet in Rom ist, können Sie ganz in der Nähe des Brunnens verschiedene Restaurants mit köstlicher Küche aufstöbern: das Al Moro und die Osteria Romana mit typisch römischer Küche sowie das Il Chianti mit toskanischen Gerichten. Etwas weiter die Straße hinauf befindet sich die historische Eisdiele San Crispino. Mit ihrem Erscheinen im Film Eat Pray Love aus dem Jahr 2011 konnte sie ihren Bekanntheitsgrad wohl mindestens verdoppeln. Ungeschminkte Restaurantbewertungen finden Sie auf den Blogs ParlaFood und Elizabeth Minchilli.

    Nachtleben

    Wenn Sie den Abend im Trevi-Viertel verbringen möchten, begeben Sie sich am besten zum Trevi-Brunnen, wo Sie wenige Menschen und eine romantische Atmosphäre erwarten. Wenn Sie Lust auf ein bisschen mehr Action haben, fahren Sie am besten raus aus dem Viertel. Mit den Nachtbussen von und nach Trevi können Sie problemlos in andere Viertel der Stadt fahren (ausführliche Informationen sind auf der Webseite von ATAC verfügbar). Für einen spannenden Abend in Rom sind die Innenstadt sowie die Ausgehviertel Trastevere und Testaccio zu empfehlen. Wenn Sie lieber in der Nachbarschaft bleiben möchten, können Sie in die Kneipen an der Via del Tritone und der Via Nazionale einkehren. Doch um später spannende Anekdoten über Ihre Abende in Rom erzählen zu können, lohnt es sich wirklich, das Viertel zu verlassen.

Für ausführliche Informationen zu unserer Vorgehensweise bezüglich Nutzerkommentare auf unserer Webseite, lesen SIe bitte unsere Firmenpolitik zum Thema Veröffentlichungen. Gerne können Sie uns jederzeit per Telefon oder E-Mail kontaktieren, falls Sie Fragen hierzu haben.


Oh-Rome ist Teil von GowithOh